*
Platzhalter-Logo
Display

Ihre Masseurin für

  • mehr Energie

  • weniger Schmerzen

  • schnellere Regeneration

Wahltherapeutin aller Kassen Termin nach Vereinbarung:
0664/868 75 35

Menu

Die Klassische Massage

ist die Königsdisziplin in der Massage sie beeinflusst alle Funktionssysteme des Körpers: Muskulärer Effekt, verbesserte Durchblutung, Freisetzen von Gewebehormonen, Hautschichten werden bewegt, verschoben, voneinander gelöst, Schlackenprodukte sowie Ablagerungen werden zerrieben u. Verklebungen gelöst. Nierenstoffwechsel wird verbessert, Blutzuckerspiegel sinkt, Blutdruck sinkt, Gasaustausch der Lunge wird Verbessert. Die Klassische Massage wird nach ärztlicher Absprache angewandt: Bei allen Muskulären Verspannungen des Bewegungsapparates. Von Kopf-Gesichtsmassage über Nacken-Schultergürtel, Rücken, Hüfte, Arme, Beine, bis zu Spezialteilmassagen der Knie, Hüft und Schultergelenke.

Die Lymphdrainage nach Dr. Vodder

wird bei Schwellungen und Stauungen im Körper angewendet. Rhythmisch leichte fließende Griffe werden eingesetzt, um die lymphpflichtige Last aus dem Ödem Gebiet in Ödem freie Gebiete zu drainieren. Ihr Nervensystem schaltet auf Entspannung und Ihr Lymphsystem auf Entwässerung. Die Manuelle Lymphdrainage ist nach ärztlicher Absprache indiziert bei:

1. Kopfschmerzen
2. Nach Knie oder Hüftoperationen die Schwellungen (Ödeme) bewirkt haben. (Bei der OP werden leider auch Lymphbahnen durchschnitten).
3. Bei Allergikern die gerade unter „Ihrem“ Allergen leiden.
4.Ödeme durch Stehende Tätigkeiten.
5. Wassereinlagerungen bei Schwangerschaft, Hormonell bedingt.
6. Nach Krebsoperationen zur Schmerzlinderung. Ödem Drainierung in ein Ödem freies Gebiet mit Lymphknoten.
7. Nach Schlaganfällen. Zuerst entsteht durch Inaktivität ein Ödem und in weiterer Folge, wenn dagegen nichts getan wird, ein verhärtetes Gewebe.

8. Bei Nebenhöhlenproblemen, nach Kieferoperationen. (Schmerzhafte Schwellungen im Gesichts- und Halsbereich). Kehlkopfoperationen usw.

Die Fußreflexzonen Massage nach H. Marquart

Sie geht davon aus, dass der Körper des Menschen sich mit all seinen Organen, Muskeln und Knochen proportional verkleinert auf den Füssen wiederspiegelt. Ihre Füße wissen sozusagen über Sie Bescheid. Durch die Stimulation der Fußreflexzonen wird die Ganzkörperwirkung auf Organe, Nervensystem, Hormone, Wirbelsäule und Gelenke positiv beeinflusst. Ein nachhaltiges Ordnungssystem mit belebender Wirkung.

Die Segmentmassage 

ist eine Reflexzonenmassage die ohne Öl durchgeführt wird und daher ähnlich der Bindegewebemassage ist. Sie beruht auf der Wechselbeziehung der einzelnen Körperschichten (Haut, Muskeln), mit den Organen über die vegetativen Nervenbahnen (Vegetativer Reflexbogen). Mit speziellen Griffen erzielt man eine reflektorische Wirkung über die Haut, Muskeln und Nervenbahnen zu den zugehörigen Organen. Die Organe werden in ihrer Funktion angeregt. Diese Massagetechnik lässt sich z. B.: gut mit einer Teilmassage (Klassisch) kombinieren.  

Der Therapeutische Ultraschall

eignet sich für alle entzündlichen Vorgänge in Gelenken Schleimbeuteln (Bursen, Schleimbeutelentzündung=Bursitis). Die Therapiezeit richtet sich nach der Größe des zu behandelnden Areals beträgt aber max. 10 Min. Seine Anwendung findet der Ultraschall auch bei den durch Arthrosen degenerierten Gelenken. 

Zusatzangebote

PST Taping, Tiefenmassage nach Marnitz, Paraffinwärmeträger, Triggerpunkt- Behandlung (schmerzhafte Gewebeverdichtungen) manuell und oder mit Ultraschall.

Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Infoblock

Was bewirkt meine Massage?

Verhärtete Muskulatur wird gelockert, der Stoffwechsel angeregt und so die Erholungszeit verkürzt. Der Zug auf Sehnen, Gelenke und Nerven lässt nach und somit auch der Schmerz. Nach Wunsch individuelle Kombination der Massagetechniken.
Links-BottomL
Block-BottomR

Wie finden Sie mich

Meine Praxis liegt nach dem Stadtplatz Klosterneuburg etwa 100 Meter in Richtung Tulln Anfahrt
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail